Aktuelles


29. / 30. November 2019 Unterhaltungsabend

Im Rahmen unseres Jubiläums Veranstalten wir im 2019 wieder einen Unterhaltungsabend zum Thema "Turnerrevue". Am Samstag sind wir bereits ausgebucht. Wir haben aber am Freitag noch Platz für dich. Sei dabei und reserviere dir deinen Platz bereits jetzt! Schreibe einfach ein Mail an info@tvmuentschemier.ch


ELKI-TURNEN und KITU

ELKI-TURNEN

Ab Mittwoch 16. Oktober 2019 bis 1. April 2020 findet wieder das Eltern/Kind Turnen (ELKI) für Kinder mit Geburtsdatum 1. August 2015 bis 31. Juli 2017 in der Turnhalle Brüttelen statt.

Wir turnen jeweils am Mittwochmorgen von 09.00 – 09.55 Uhr.

Leitung: Annabelle Kormann

 

KITU (KINDERTURNEN)

Ab Donnerstag 17. Oktober 2019 bis 1. April 2020 findet das Kinderturnen KiTu in der Turnhalle Müntschemier statt. Für Kinder im Kindergartenalter.

Wir turnen jeweils am Donnerstagnachmittag von 17.00 – 18.00 Uhr.

Leitung: Karin Wendel, Tamara Künzli

 

Neue TurnerInnen sind herzlich willkommen!

Aufstieg in die NL B!

Als Nachzüger (mit dem 4. Platz in der Sommersaison der 1. Liga) hatte unsere Damenmannschaft die Möglichkeit, am Samstag an den Aufstiegsspielen für in die NL B teilzunehmen. Das Ziel war: Erfahrungen sammeln, den anderen Mannschaften das Spiel verderben und vor allem: SPASS haben. Da die Damen erst eine Saison in der 1. Liga spielten, war ihnen klar, dass die Konkurrenz hart werden wird und sicherlich auch Niederlagen eingesteckt werden müssen. Am Tag X zeigte sich aber, dass die Tagesform stimmte. Die Gruppenspiele konnten mit 1 Unentschieden, 1 Niederlage und 3 Siegen überstanden werden. Es blieben 2 Spiele, die Kopf an Kopf liefen. Doch unsere Frauen zeigten, dass sie einen kühlen Kopf bewahren können und holten sich 2 weitere Siege - das Resultat: 1. Platz. 

Wir gratulieren unseren neuerkorenen NL B Spielerinnen: 
Anja & Nina Hämmerli (Hämmerlis), Sarah Löffel, Michelle Löffel, Vivienne Löffel, Jana Zbinden, Lena Etter, Vanessa Niklaus, Julia Deplazes, Nadia Stuber, Jasmin Adam, Jill Zesiger

Und natürlich dem Trainerduo: 

Martin Maurer & Daniel Zesiger

Korbballwochenende

Dieses Wochenende drehte sich alles um Korbball in Müntschemier. Am Samstag spielten die Damen und die Herren ihre Schlussrunde. Die Damen konnten aus 3 Spielen 4 Punkte sichern und landeten auf dem 4. Platz. Die Herrenspielten sich in dieser Saison auf Platz 7. Beide Mannschaften können sich freuen, am 21. September am Bodensee um den Aufstieg in die Nat. B spielen zu dürfen!

 

Am Sonntag konnte unser U16 Team Knaben sowie unsere U14 Mädchen beide den 7. Rang erspielen. Wir sind stolz auch euch! Ihr seid die 7. Beste Mannschaft der Schweiz ;) Die jüngste Mannschaft des TV Müntschemiers holte sich den 12 Rang. Wir gratulieren euch und auch allen MedaillengewinnerInnen ganz herzlich und danken allen Besuchern! 

 

Es braucht immer viel, dass ein solcher Anlass zustande kommt, danke auch an alle Beteiligten.

ETF Korbball - "Sicher mögemer no!" 

Am Samstag, 15.06.2019 starteten die Damen sowie die Herrenmannschaft Korbball am ETF in der Kategorie Allgemein. Es wurden zu Beginn Gruppenspiele gespielt. Die Damen konnten bis auf 1 Spiel alle für sich entscheiden und kamen somit eine Runde weiter. Bei den Herren hat es leider nich über die Gruppenspiele hinaus gereicht, was den  Damen die grösste Fangruppe auf dem Biz bescherte.

 

Nach den Gruppenspielen gab es weitere Gruppen, diesmal mit 3 Teams, also 2 Spiele. Die Herausforderung: die Spiele waren direkt nacheinander. Das erfordert Cleverness, unnötige Laufwege machten die müden Beine nicht mehr mit. Irgendwie gelang dies den Müntschemierer Damen und wenige Zeit später standen sie gegenüber von Moosseedorf im Finale. Die letzten Kräfte wurden gesammelt und die Schmerzen der verletzten Spielerinnen ein letztes Mal unterdrückt. Im letzten Spiel fehlte gegenüber den ehemaligen Nati B Spielerinnen die Erfahrung und das Endresultat stand 8:1 für Moosseedorf.

 

Nichts desto Trotz sind wir alle sehr stolz auf diese Leistung. Ich persönlich mag Silber eh lieber als Gold. ;) Weiter so Müntschemier! 

 

Hier gibts Bilder vom ETF Korbball

 

Auf ein weiteres erfolgreiches ETF Wochenende! 

Sternturnfahrt 30 Mai 2019

Pünktlich zum Auffahrtswochenende beschenkte uns der Wonnemonat Mai doch noch mit warmen Temperaturen und viel Sonnenschein. Somit konnte unsere Jubiläums-Turnfahrt starten. Im neuen Trainer-Outfit und guter Laune versammelte sich früh am Morgen eine beachtliche Turnerschar (bestehend aus Mitgliedern des Turnvereins, Frauenturnvereins und Männerturnvereins Müntschemier) am Bahnhof, um gemeinsam nach Altavilla in die Waldhütte Murtenholz zu wandern.

Beat Niklaus hat sich natürlich im Vorfeld eine tolle Wander-Route ausgedacht. Mit dem Zug Richtung Murten und von dort den Hügel hinauf – mit super Aussicht auf den Murtensee – bis nach Altavilla. Für diejenigen, die mit dem Fahrrad anreisten, führte eine schöne Velo-Route um den Murtensee in die Waldhütte.

Das Turnfahrt-OK empfing die Turnerinnen und Turner mit einem grossen, leckeren Jubiläums-Apéro.

Nachdem die Grillstellen wieder leer und die Mägen gefüllt waren, begann der gesellige Teil: die Kameradschaft wurde fleissig gepflegt und einige Turnerlieder fröhlich angestimmt.  

Als Alles gegessen und getrunken war, nahmen wir den Heimweg auf uns. Nach einem Zwischenhalt im Städtchen, gingen wir in Richtung Murten Bahnhof, wo wir in den Zug nach Müntschemier stiegen. Einige der Mitglieder konnten die Heimreise auf einer Kutsche, welche zufälligerweise vorbeifuhr, geniessen. Natürlich durfte da ein Zwischenstopp im Mc Donald's nicht fehlen. In Müntschemier angekommen, liessen wir unsere diesjährige Turnfahrt im Restaurant Bahnhof ausklingen. 

 

Ein herzliches Dankeschön den Organisatoren!

 

Hier findest du Bilder der Turnfahrt.

Der TV Müntschemier wird 75

Am 24. April 2019 feierte der TV Müntschemier auf den Tag genau seinen 75. Geburtstag.

 

Um den Geburtstag in einem kleinen Rahmen zu feiern, hat der Vorstand des TV Müntschemier seine Ehrenmitglieder zum Gründungs-Apéro eingeladen.

 

In einer kleinen Geschichtsstunde wurden unter andern von der Dresch-Hütte, über die Sprunggrube beim Schulhausplatz bis hin zur heuteigen Turnhalle sämtliche Trainingsstätten des Turnvereins wieder in Erinnerung gerufen. Nach einem eindrücklichen Tagebucheintrag über die Turnfahrt aus dem Jahr 1945 widmete man sich dann aber wieder der Zukunft und hat auf das Jubiläumsjahr angestossen.

 

Es war ein sehr gelungener Abend, der viele schöne Erinnerungen aufleben liess und die Vorfreude auf die kommenden Festlichkeiten weckte.

Unsere Jugendriege gewinnt sensationell den Seeländischen Jugitag!

 

In der 1. Stärkeklasse, mit einer Gesamtpunktezahl von 26.70 belegen unsere Jungturner den ersten Schlussrang.